Quelle Filter      :    Alle Meldungen   Kunst   Literatur   Musik   Film   Bühne  
Einträge :     507   
Vier Ansichten zum Umgang mit den Gomringer-Versen 08.02.2018, 14h
Der Streit um die Worte auf der Wand weitet sich aus: Die Akademie der Künste hängt ein Gomringer-Gedicht an ihre Fassade - für die Freiheit der Kunst. Vier Ansichten dazu. ...mehr
Gesänge des Vampir-Tintenfischs 08.02.2018, 13h
Ein unwirkliches Erlebnis: Das Naturkundemuseum lädt zu einer Mikro-Oper in seine Sammlung von Tierpräparaten. ...mehr
Paula Modersohn-Becker: Wegbereiterin der Moderne 08.02.2018, 08h
Sie war die erste Künstlerin, der ein eigenes Museum gewidmet wurde. Dabei verkaufte Paula Modersohn-Becker zu Lebzeiten nur eine Handvoll Bilder. ...mehr
Causa Burgtheater - Schauspielerin Regina Fritsch: "In der Kunst gibt es diese Grauzone" 08.02.2018, 07h
Die Burgtheatermimin gehört zu den 60 UnterzeichnerInnen des offenen Briefes zum Thema Machtmissbrauch. Kommende Woche spielt sie die Amanda Wingfield in Tennessee Williams' "Die Glasmenagerie". Ein Gespräch mit einer tragenden Gestalt der Burg ...mehr
«Kunst ohne politische Relevanz ist wie ein Mund ohne Zähne» 08.02.2018, 06h
Der Filmregisseur Dani Levy inszeniert in Basel die «Dreigroschenoper», denkt über Humor, nackte Wahrheiten und Chaos nach - und kämpft mit den Brecht-Erben. ...mehr
Versaces Lederkorsetts und Seidenhemden erhalten Einzug ins Kronprinzenpalais 08.02.2018, 06h
In Berlin wurde die Gianni-Versace-Retrospektive mit einer Modenschau eröffnet. Marcus Schenkenberg trat auf und kaute Kaugummi - ein zäher Vorgeschmack auf die Ausstellung. ...mehr
Paula Modersohn-Becker - zu Lebzeiten verkannt, heute ein Star 08.02.2018, 02h
Sie gilt als eine Wegbereiterin der künstlerischen Moderne, zu Lebzeiten wurde Paula Modersohn-Becker jedoch verkannt. Die früh verstorbene Malerin verkaufte nur drei ihrer 740 Bilder. Heute sind sie Millionen wert. ...mehr
Im Bann der Bücher 07.02.2018, 19h
Walter Moers macht sich einst mit Comics wie "Das kleine Arschloch" einen Namen. Nun kehrt er mit "Die Stadt der träumenden Bücher" zur Kunstform zurück. ...mehr
Der Meisterdenker der 68er taugte einfach nichts 07.02.2018, 16h
Auf einmal ist Adorno wieder da. Als ob er nicht genug Unheil angerichtet hätte. Von ihm stammt schließlich die heute wieder so beklemmend aktuelle Unsitte, Kunst nur moralisch zu beurteilen. ...mehr
Frauenkörper in der Kunst - Waterhouse´ Nymphen werden in Manchester wieder gezeigt 07.02.2018, 15h
Das im Zuge der #MeToo-Debatte von der Manchester Art Gallery abgehängte Gemälde ist wieder ausgestellt ...mehr
Schaubühne Berlin: Grosses Theater im Bild 07.02.2018, 14h
Seit 2013 lässt die Schaubühne Berlin ihr Ensemble von grossen Fotografen unserer Zeit ablichten. Ein Bildband versammelt sie alle und liefert ein beeindruckendes Werk der Porträtkunst. ...mehr
Erbe der Gewalt 07.02.2018, 12h
Die Kolonialzeit und ihre Folgen: Die ifa-Galerie zeigt eine Schau über Aufstände von Massendemonstrationen in Ägypten bis zu den Bombay Riots von 1992. ...mehr
Jugendbuch - "17 Erkenntnisse über Leander Blum": Purple Rain und Loving Lila 07.02.2018, 11h
Auf Streifzügen durch Wien mit einem Graffiti-Künstler beruht Irmgard Kramers Buch über Freundschaft, Liebe und Kunst ...mehr
Die verborgenen Bilder der Krone 07.02.2018, 10h
Sensation in London: Der englische König Charles I. sammelte exquisite Kunst. Nach über 350 Jahren kommt sie in einer großen Ausstellung ans Licht. ...mehr
Die Kunst muss frei bleiben 07.02.2018, 10h
Was soll man mit Bildern machen, die unter Sexismus-Verdacht stehen? Hermann Parzinger, Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz, und Kunstverbände äußern sich zur MeToo-Debatte. ...mehr
Weiß ist nicht weiß 07.02.2018, 09h
Die amerikanische Künstlerin Rita McBride zeigt Leitplanken in der Galerie Konrad Fischer. ...mehr
Wenn alle Sterne fallen 07.02.2018, 06h
Marina Abramovic und Sidi Larbi Cherkaoui inszenieren erstmals gemeinsam: Debussys «Pelléas et Mélisande» wird an der Flämischen Oper zum triumphalen Gesamtkunstwerk. ...mehr
Frauenkörper in der Kunst - Waterhouse´ Nymphen dürfen wieder locken 06.02.2018, 19h
Das im Zuge der #MeToo-Debatte von der Manchester Art Gallery abgehängte Gemälde ist wieder ausgestellt ...mehr
"Schmähgesicht": Bloggerin versteigert Böhmermann-Porträt 06.02.2018, 18h
Eine Bloggerin im Sauerland entdeckt Jan Böhmermann in Acryl - und überzeugt die Malerin, das Bild zugunsten verfolgter türkischer Künstler, Journalisten und Akademiker zu versteigern.  ...mehr
Kunst und Verbrechen: Bewundert und verachtet 06.02.2018, 16h
Eine Frau fehlt in dieser Reihe. Die Debatte über Kunst und Verbrechen dreht sich um berühmte Männer und ihre Werke und Taten. ...mehr
Diese Fotografien nehmen Abschied vom Mythos Automobil 06.02.2018, 16h
Das Auto mit fossilen Kraftstoffen war einst eine herrliche Utopie. Heute sieht seine Zukunft düster aus. Eine Berliner Fotoausstellung nimmt schon mal Abschied - und zeigt die Letzten ihrer Art. ...mehr
Künstler: Geniale Monster 06.02.2018, 14h
Immer wieder wurden große Künstler zu Verbrechern - und es störte niemanden. Heute werden Premieren abgesagt, Filmstars ausradiert. Muss die Kunst für die Künstler büßen? ...mehr
Kunst kommt nicht von korrekt 06.02.2018, 11h
In Berlin wird ein Gedicht übermalt, das Studierenden nicht genehm ist, an amerikanischen Universitäten stehen Ovids Werke auf dem Index, Museen hängen Bilder ab, die als anstössig gelten. Geht die Freiheit der Kunst verloren? Ja, aber das ist nicht einmal das Schlimmste. ...mehr
Wie sich der Populismus in die Kunst geschlichen hat 06.02.2018, 11h
Vor Kurzem tauchten im Vatikan zwei vermeintlich unbekannte Raffael-Fresken auf. Der Forscher Arnold Nesselrath hat sie restauriert. Ein Gespräch über Hypes und die Kunst, ein Meisterwerk zu erkennen. ...mehr
Zurück zur Kreatur 06.02.2018, 10h
Höchste Zeit für einen "Animal Turn": Das Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe erzählt in der Ausstellung "Tiere - Respekt, Harmonie, Unterwerfung" die andere Geschichte der Menschheit. ...mehr
Digitale Kunst - Stoclet-Fries als Virtual-Reality-Landschaft: "Klimt hätte das gefallen" 05.02.2018, 20h
Der Künstler Frederick Baker hat für das Museum für angewandte Kunst ein Hauptwerk Klimts in eine Landschaft verwandelt, die man per VR-Brille betritt ...mehr
Noch stiller stehen 05.02.2018, 17h
"Drive Drove Driven": Die Kommunale Galerie Berlin zeigt eine Ausstellung über das Auto in der Fotografie. ...mehr
"Besucher müssen zufällig in ein Museum geraten können" 05.02.2018, 13h
Hamburgs Kultursenator Carsten Brosda ist seit einem Jahr im Amt. Die größte Baustelle bleiben die Hamburger Museen. Ein Gespräch über Kunst, Geld - und die Herausforderung, Menschen zu begeistern. ...mehr
"Jedes geraubte Kunstwerk wirft einen Schatten auf Deutschland" 04.02.2018, 13h
Zwanzig Jahre nach der Washingtoner Erklärung zur NS-Raubkunst und ihrer Rückgabe hat der Staat keine Fortschritte gemacht. Er muss endlich Verantwortung übernehmen. Eine Rede im Axel-Springer-Haus. ...mehr
DDR-Kunst: Scheibenkleister 04.02.2018, 09h
Vor einem Jahr erregte das Glasbild eines DDR-Künstlers großes Aufsehen. Das Stasi-Auftragswerk sollte für 20 Millionen Dollar verkauft werden. Was wurde daraus? ...mehr
   <<   <  Seite 4  >   >>   
Anzeigen: