Quelle Filter      :    Alle Meldungen   Kunst   Literatur   Musik   Film   Bühne  
Einträge :     507   
Kunst - Gruppenausstellung: Ein Haifisch, zwei Hunde, drei Haken 12.02.2018, 10h
Zu "Bruit qui court" in der Galerie Halgand in Wien ...mehr
Architektur und Erinnerung - Fotografien von Johanna Diehl: Gott wohnt hier nicht mehr 11.02.2018, 18h
Kann man Architektur überschreiben? Wie viel Schuld, wie viel Macht speichern Mauern? Fragen, die Johanna Diehls Fotografien in der Galerie Thomas Salis in Salzburg aufwerfen ...mehr
Rettet die Betonmonster! 11.02.2018, 17h
Vom Abriss bedroht: Das Deutsche Architekturmuseum Frankfurt sorgt sich um die extravaganten Bauten des Brutalismus. ...mehr
ARD-Sonntagskrimi: Der Weimar-"Tatort" im Schnellcheck 11.02.2018, 15h
Zitate von Goethe bis Gropius, Ermittlungsarbeit in der Museumsszene und im Rotlichtmilieu: Der Weimarer "Tatort" ist irgendwas zwischen Kunstschnurre und Bordelldrama. Leider nichts Gutes. ...mehr
Metoo und Islamisten machen "Kunst" wieder aktuell 11.02.2018, 10h
25 Jahre nach der Uraufführung wird Yasmina Rezas Komödie "Kunst" wieder in Paris inszeniert. Doch die Zeit ist eine andere. Islamismus und Metoo-Debatte haben das Klima für "Kunst" verändert. ...mehr
Ulmen und Tschirner ermitteln, bis der Hering hupt 11.02.2018, 09h
Der "Tatort" aus Weimar ist immer schräg und lustig und gut. Diesmal soll ein Goethe-Museum gebaut werden. Das ist ja erstmal gut. Dann geht alles drunter und drüber. Wie in einer Waschmaschine. ...mehr
Ein Leben mit Beton 10.02.2018, 19h
Vom Abriss bedroht: Das Deutsche Architekturmuseum Frankfurt sorgt sich um die extravaganten Bauten des Brutalismus. ...mehr
Die «Blinden Passagiere» haben ihre Sprache erhalten 10.02.2018, 17h
Das Kunsthaus Aarau zeigt Werke der Schweizer Malerei aus den letzten 150 Jahren. Die Kuratoren verzichten auf die üblichen Formen musealer Präsentation und lassen sich auf eine freie und assoziative Zusammenstellung ein. ...mehr
Ausstellung - "Forsaken Utopias": Vergessene Träume, verlorene Utopien 10.02.2018, 12h
Moni K. Hubers Ausstellung in der Galerie Knoll ...mehr
Bilder zum Sprechen gebracht 10.02.2018, 06h
Das Kunsthaus Aarau zeigt Werke der Schweizer Malerei aus den letzten 150 Jahren. Die Kuratoren verzichten auf die üblichen Formen musealer Präsentation und lassen sich auf eine freie und assoziative Zusammenstellung ein. ...mehr
Die Millionen mit der Ware Kunst 10.02.2018, 06h
Der Streit um eine Kommission von 10 Millionen Dollar zwischen Simon de Pury und Rudolf Staechelin wirft ein Licht auf die Gepflogenheiten des High-End-Kunstmarkts. ...mehr
«Mit Robotern baut man Geräte - wir bauen Instrumente» 10.02.2018, 06h
Gewinnoptimierte Konzerne beherrschen heute den Klaviermarkt. Doch bei der Julius Blüthner Pianofortefabrik wird die Handwerkskunst geheiligt, als wäre Rationalisierung ein Fremdwort. Wie kann das funktionieren? ...mehr
"Virtual Normality": Das Ende der Scham 09.02.2018, 23h
Selbstverliebt und selbstbestimmt: Das Museum der bildenden Künste in Leipzig zeigt in der Ausstellung "Virtual Normality" die Instagram-Kunst junger Frauen. ...mehr
Franz-Marc-Gemälde: Gerangel um "Füchse" 09.02.2018, 19h
Das Ölgemälde, dessen Wert auf bis zu 14 Millionen Euro geschätzt wird, war 1962 als Schenkung in das städtische Museum Kunstpalast gelangt. Nun fordern Sammlererben es ein. ...mehr
Hunger auf Kunst 09.02.2018, 19h
 ...mehr
Franz Marc-Gemälde: Gerangel um "Füchse" 09.02.2018, 18h
Das Ölgemälde, dessen Wert auf bis zu 14 Millionen Euro geschätzt wird, war 1962 als Schenkung in das städische Museum Kunstpalast gelangt. Nun fordern Sammlererben es ein. ...mehr
Engadiner Wunderkammer 09.02.2018, 14h
Mit der ersten Ausgabe der Nomad St. Moritz hat das Oberengadin nun neben seiner internationalen Galerienszene auch eine exquisite Designmesse. ...mehr
Bildende Kunst - Gott wohnt hier nicht mehr 09.02.2018, 14h
Kann man Architektur überschreiben? Wie viel Schuld, wie viel Macht speichern Mauern? Fragen, die Johanna Diehls Fotografien in der Galerie Thomas Salis in Salzburg aufwerfen. ...mehr
Ausstellung - Rudolf Polanszky: Dem Sinn großräumig ausweichen 09.02.2018, 12h
Eine ausgeprägte Skepsis an der Sinnstiftung - insbesondere jener durch die modernen Wissenschaften - liegt dem Schaffen des österreichischen Künstlers zugrunde. Die Secession widmet dem 1951 geborenen Wiener die Ausstellung "Eidola" ...mehr
So arbeitete das Malergenie Peter Paul Rubens wirklich 09.02.2018, 12h
Trick 17 eines Malergenies: Für seine berühmten Figuren bediente sich Peter Paul Rubens aus einem Best-of der Kunstgeschichte, das er in einem Musterbuch sammelte. Nun werden die Vorlagen ausgestellt. ...mehr
Kunstfreiheit: Zensur, Zensur, haltet die Täter! 09.02.2018, 08h
Gedichte übermalen, Bilder abhängen - warum die Aufregung? Von Russland aus betrachtet kommt einem die deutsche Debatte über Kunstverbote ziemlich hysterisch vor. ...mehr
Er sorgt dafür, dass man empfangen wird 09.02.2018, 06h
Den Gästen die Schlüssel herausgeben, Taxis und Theaterkarten bestellen, den Weg zum Museum erklären oder eine Stadtrundfahrt buchen: Der Concierge ist das Gesicht eines Hotels. ...mehr
Das Wort bringt den Zweifel hervor 09.02.2018, 06h
Reformation war auch eine Revolution der Sprache: Das Museum Strauhof schliesst Marx und Zwingli kurz, mit Abstechern über Dada und Eichendorff. Am Ende landet man beim Zauberwort. ...mehr
Kunstwerke haben Biografien 09.02.2018, 06h
Das Museum Rietberg begrüsst den Vorstoss des französischen Präsidenten. Für einen angemessenen Umgang mit dem kolonialen Erbe bedarf es nun aber der Provenienzforschung, die sich jedes einzelnen Objekts annehmen muss. ...mehr
Wem gehört die afrikanische Kunst? 09.02.2018, 06h
Präsident Macron fordert einen neuen Umgang mit Kunstwerken, die in der Kolonialzeit nach Europa gekommen sind. Er unterstützt Afrikas Anspruch auf sein kulturelles Erbe und will Restitutionen ermöglichen - ein nicht nur juristisch komplexes Unterfangen. ...mehr
Ein gesichtsloser Mann und sein Porträtist 09.02.2018, 02h
Allein reist der namenlose Erzähler und Maler ziellos durch Japan. Schließlich zieht er sich in ein abgelegenes Haus, das einem berühmten Künstler gehört, zurück. ...mehr
Das Ende der Scham 08.02.2018, 18h
Selbstverliebt und selbstbestimmt: Das Museum der bildenden Künste in Leipzig zeigt mit der Schau "Virtual Normality" die Instagram-Kunst junger Frauen. ...mehr
Der Filmregisseur Dani Levy denkt über Humor, nackte Wahrheiten und Chaos nach 08.02.2018, 17h
«Kunst ohne politische Relevanz ist wie ein Mund ohne Zähne»: Dani Levy inszeniert in Basel die «Dreigroschenoper» - und kämpft mit den Brecht-Erben. ...mehr
Streit um Riesenskulptur von Jeff Koons 08.02.2018, 17h
Sturm der Entrüstung: Zahlreiche Künstler wehren sich gegen die Errichtung einer Tulpenskulptur von US-Kunststar Jeff Koons. Sie soll eine Hommage an die Opfer der Pariser Attentate sein. Angefertigt werden soll sie in Deutschland. ...mehr
Elbphilharmonie: Was macht der Nackte da? 08.02.2018, 15h
Hingucker am Hafen: Kopfüber und nackt steckt ein Mann in einer Wiese vor der Elbphilharmonie. Kunstinteressierte Hamburger dürften ahnen, wer sich dahinter verbirgt - und vor allem, was er will.  ...mehr
   <<   <  Seite 3  >   >>   
Anzeigen: