Quelle Filter      :    Alle Meldungen   Kunst   Literatur   Musik   Film   Bühne  
Einträge :     507   
Bis der Futon ächzt 16.02.2018, 20h
Den Sex besiegen: Das Forum zeigt drei "Pinku-Eiga"-Filme, ein japanisches Genre zwischen Erotik- und Kunstfilm. ...mehr
Retrospektive - Maria Lassnig: "Ich bin die Frau Picasso, fange Bilder mit dem Lasso" 16.02.2018, 19h
Das Bewusstsein für den eigenen Körper machte Maria Lassnig (1919-2014) zum Ausgangspunkt ihres malerischen Schaffens. Eine umfassende Retrospektive widmet dieser Grande Dame der österreichischen Kunst die Nationalgalerie in Prag ...mehr
Der Kunstjunkie 16.02.2018, 19h
 ...mehr
Ausbaupläne - Flakturm-Kunstwerk: Öffentlicher Aufschrei und eine Alternative 16.02.2018, 18h
Für die von Ausbauplänen des Haus des Meeres bedrohte Arbeit von Lawrence Weiner am Flakturm im Esterházypark könnte es einen neuen Standort geben ...mehr
Krimikunstwerk: Der "Taxi Driver" räumt im "Tatort" auf 16.02.2018, 16h
Zum Eröffnungswochenende der Berlinale huldigt der "Tatort" dem "Taxi Driver" und anderen Kinomythen. Fernsehen, das größer als die Wirklichkeit ist. ...mehr
Die Kunst als Eindringling 16.02.2018, 12h
Volksbühnen-Intendant Chris Dercon hält eine Rede beim Ökumenischen Aschermittwoch der Künstler in der Berliner Gemäldegalerie. ...mehr
Ausstellung - Heidi-Horten-Schau in Wien: Ein Quotentraum, der Beifall fordert 16.02.2018, 08h
Im Leopold-Museum kann man erstmals einen Blick auf 175 Kunstwerke aus der üppigen Sammlung der österreichischen Milliardärin Heidi Horten erhaschen. "Wow" titelt die von Agnes Husslein kuratierte Schau ...mehr
Monika Grütters: "Kunst darf nicht unter Machtmissbrauch leiden" 15.02.2018, 21h
Die 68. Berlinale wird heute Abend eröffnet. Verfolgen Sie die Eröffnung in unserem Liveblog. ...mehr
Sie wäre die Richtige gewesen 15.02.2018, 11h
Expertin für Provenienzforschung: Inés de Castro wird nicht neue Sammlungsdirektorin für das Ethnologische Museum und Museum für Asiatische Kunst. ...mehr
Blick in die Ferne 14.02.2018, 11h
Frankfurt, Jerusalem, New York: Das Kunsthaus Dahlem zeigt Werke des jüdischen Malers Armin Stern, der 1933 vor den Nazis floh. ...mehr
Ausstellung - Man Ray: Lichtgestalt und Schattenmeister 14.02.2018, 10h
Er ist ein Wegbereiter der Kunst des 20. Jahrhunderts, seine Fotografien sind Ikonen ...mehr
Menschen sind gleicher als andere Tiere 14.02.2018, 10h
Affen im Abgastest, Artensterben, Animal Studies: Mensch und Tier müssen neu verhandeln. Aber wie? Was die großartige Schau "Tiere" im Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe über unser Verhältnis erzählt. ...mehr
Im Schatten der Geschichte 14.02.2018, 08h
Mit "Maus" ebnete er den Weg für die Anerkennung des Comics als ernst zu nehmende Kunstform. Jetzt wird Art Spiegelman 70 - und will kein großes Buch mehr angehen. ...mehr
Adrian Piper erhält den Käthe-Kollwitz-Preis 13.02.2018, 19h
New Yorkerin Künstlerin Adrian Piper, eine Leitfigur der amerikanischen Konzeptkunst, wird von der Akademie der Künste ausgezeichnet. ...mehr
Man spricht Kunst 13.02.2018, 19h
 ...mehr
Der Fall Glaser wird neu aufgerollt 13.02.2018, 18h
Das Kunstmuseum Basel hat im Mai 1933 auf einer Berliner Auktion aus Curt Glasers Eigentum rund 200 Papierarbeiten ersteigert. Das Kunsthaus Zürich hat ein Gemälde Munchs auf ein Angebot Glasers hin erworben. Diese Fälle werden neu beurteilt. ...mehr
"Ich wollte weniger graue Haare, aber der Künstler weigerte sich" 13.02.2018, 12h
Die National Portrait Gallery in Washington hat die Porträts des Ex-Präsidenten Barack Obama und seiner Frau Michelle vorgestellt. Die Galerie beherbergt eine vollständige Sammlung von Porträts aller US-Präsidenten. ...mehr
Als Heckflossen noch cool waren 13.02.2018, 11h
Eduardo Paolozzi begründete die Pop Art in Großbritannien. Seine Collagen sind nach langer Zeit wieder in einer Ausstellung in Berlin zu sehen. ...mehr
Mahnmal verschwindet - Die Würde des Kunstwerks am Haus des Meeres ist antastbar 13.02.2018, 08h
Jene Kunst, die sich im öffentlichen Raum behaupten muss, unterliegt stets größten Diskussionen. Während sich Paris über Koons Tulpenstrauß erregt, stirbt ein Werk Lawrence Weiners in Wien leise ...mehr
Das Anna Göldi Museum in Glarus erhält Spende von einer Million Franken 13.02.2018, 06h
 ...mehr
Umstrittene Kunst: Berlin erhält Nachlass von Leni Riefenstahl 13.02.2018, 00h
Alleinerbin Gisela Jahn hat Leni Riefenstahls kompletten Nachlass an die Stiftung Preußischer Kulturbesitz übergeben. Diese will die Filme, Fotos und Briefe aufarbeiten. ...mehr
Mahnmal verschwindet - Die Würde des Kunstwerks ist antastbar 12.02.2018, 22h
Jene Kunst, die sich im öffentlichen Raum behaupten muss, unterliegt stets größten Diskussionen. Während sich Paris über Koons Tulpenstrauß erregt, stirbt ein Werk Lawrence Weiners in Wien leise ...mehr
Warum Barack Obama in einer blühenden Hecke sitzt 12.02.2018, 20h
Die offiziellen Porträts von Barack und Michelle Obama wurden gerade im Smithsonian Museum vorgestellt. Die bescheidene Pose des ehemaligen US-Präsidenten ist nicht überraschend. Originell ist jedoch der Hintergrund. ...mehr
MeToo oder die Freiheit der Kunst 12.02.2018, 19h
Statt einer Vorveruteilung: Berlinale-Chef Dieter Kosslick lädt den südkoreanischen Regisseur Kim Ki-duk dennoch ein. ...mehr
Selbstvermarktung für Künstler: Auf eigenen Füßen 12.02.2018, 18h
Viele Kunstschaffende wünschen sich mehr Freiheit in der Zusammenarbeit mit Galerien. Doch die Selbstvermarktung ist ein schwieriges Geschäft.  ...mehr
Geklaute Kunst in Kendrick Lamars "Black Panther"-Song? 12.02.2018, 18h
 ...mehr
Filmretrospektive - Mario Monicelli: Tragik der Lächerlichen 12.02.2018, 17h
Der italienische Regisseur drehte Komödien, in denen Menschen ständig scheitern. Eine Auswahl läuft nun im Filmmuseum ...mehr
Ein Steinbruch von Ideen 12.02.2018, 14h
Peter Paul Rubens schöpfte für seine Kunst aus Antike und Renaissance. Das Städel Museum in Frankfurt am Main stellt die Werke des niederländischen Malerfürsten seinen Inspirationsquellen gegenüber. ...mehr
Bildende Kunst - Galerie Halgand: Ein Haifisch, zwei Hunde, drei Haken 12.02.2018, 12h
Die Gruppenausstellung "Bruit qui court" ("Ein Gerücht geht um") beruht auf einer Art Schneeballsystem ...mehr
Raubkunst - Louvre eröffnet Säle für "herrenlose" Werke 12.02.2018, 12h
In Frankreichs Museen schlummern rund 2000 unter NS-Herrschaft entwendete Werke. Viele befinden sich im Louvre, der ihnen erstmals zwei Räume widmet ...mehr
   <<   <  Seite 2  >   >>   
Anzeigen: