Quelle Filter      :    Alle Meldungen   Kunst   Literatur   Musik   Film   Bühne  
Einträge :     578   
Oper macht Politik: Free Kirill! 23.10.2017, 18h
Ohne Hexe und ohne den unter Hausarrest stehenden russischen Regisseur: Stuttgarts Oper zeigt unvollendet "Hänsel und Gretel" als Fragment und Fanal für die Kunstfreiheit und für Kirill Serebrennikow. ...mehr
Hundstage nennt Camille Henrot ihre Ausstellung im Pariser Palais de Tokyo 23.10.2017, 17h
 ...mehr
Wandel - Weltmuseum Wien: Völkerverbindung bei Licht und Schatten 23.10.2017, 12h
Am Mittwoch wird das Museum wiedereröffnet. Dem Thema Kolonialismus will man sich offensiv stellen ...mehr
DDR-Kunst: Oder kann das weg? 23.10.2017, 08h
Ein Bilderstreit tobt in den Museen Ostdeutschlands - weil dort kaum Werke aus DDR-Zeiten hängen. Dabei geht es nicht nur um Kunst. ...mehr
Museum im Wandel - Weltmuseum-Wiedereröffnung: Völkerverbindung bei Licht und Schatten 23.10.2017, 08h
Am Mittwoch wird nach dreijähriger Umbauphase das Weltmuseum Wien wiedereröffnet. Dem Thema Kolonialismus will man sich offensiver denn je stellen ...mehr
Wiedereröffnung - Weltmuseum-Direktor: "Man muss auch Geschichten liegen lassen" 23.10.2017, 08h
Steven Engelsman leitete seit 2012 die Neuaufstellung des Wiener Weltmuseums. Mit Jahresende zieht sich der Niederländer zurück. Das neue Museum sei international vorbildlich ...mehr
Die Trauer des Phallus-Trägers 23.10.2017, 06h
Camille Henrot bespielt das Pariser Palais de Tokyo. Die Kunst der Französin könnte uns die Angst vor dem Schönen austreiben. ...mehr
Die Kunst des Dienens 22.10.2017, 19h
 ...mehr
Die Masken der Malerin 22.10.2017, 19h
 ...mehr
Theaterkritik - "Schlechte Partie": Wolgawasser ist ein ganz besonderer Saft 22.10.2017, 15h
Ein Kunstgewerbestück mit Wattebart und Chinaseide im Wiener Burgtheater - Alvis Hermanis` Inszenierung von Ostrowskijs Drama verklärt das Russland der Zarenzeit. Bloß: Wieso? ...mehr
Personalentscheidung - Bestellungen für das Universalmuseum Joanneum mit erwartetem Ergebnis 22.10.2017, 15h
Wolfgang Muchitsch wird wissenschaftliche, Alexia Getzinger kaufmännische Leitung ...mehr
Farin Urlaub: Die besten Ärzte sind die größten Dichter 22.10.2017, 14h
"Berliner Schule" ist kein neues Album von den Ärzten. Es ist Farin Urlaubs Sammlung seiner schönsten schlechten Heimaufnahmen zwischen 1984 und 2013. Doch vor allem ist es große deutsche Dichtkunst. ...mehr
Ausstellung - Christoph Luger: Lautlos statt brüllend 21.10.2017, 16h
Wenn das Schauen die Fingerspitzen kitzelt: Arbeiten des Künstlers in der Wiener Galerie Lindner ...mehr
Kenneth Goldsmith - "Uncreative Writing": Keine Genies mehr - und keinen Genierer 21.10.2017, 16h
In seinem radikalen Pamphlet geht US-Autor Kenneth Goldsmith auf die gute alte Dichtkunst, die Einzeltätertheorie und die Kreativität los. Das vergnügliche Buch liegt nun auf Deutsch vor ...mehr
Hodlers grosses Wiener Glück 21.10.2017, 15h
In der Donau-Metropole feierte Ferdinand Hodler einen triumphalen Erfolg. An der 19. Ausstellung der Secession gelang dem Schweizer Maler der endgültige internationale Durchbruch. ...mehr
Schwarzmalerei 21.10.2017, 09h
 ...mehr
Auszeichnung - Österreichische Regisseurin Wollner erhielt deutschen Filmförderpreis 21.10.2017, 09h
Polin Agnieszka Polska bekam Preis der Nationalgalerie Berlin ...mehr
Musikdoku - Sleaford Mods: Soundtrack zur Altersarmut 21.10.2017, 08h
Die Musikdoku "Bunch of Kunst" über das britische Duo ...mehr
Tintoretto: Himmel, Erde, Kunst 20.10.2017, 23h
Tintoretto gilt als einer der größten Maler überhaupt, sein Werk ist furchtbar und tröstlich zugleich. Jetzt ist er im Kölner Wallraf-Richartz-Museum zu entdecken. ...mehr
Ausstellung - Maria Trabulo: Ein anderes Blau 20.10.2017, 16h
Die Innsbrucker Ausstellung "Almost Blue" zeigt poetische Installationen der portugiesischen Künstlerin über Meer, Migration und Wirtschaftskrise ...mehr
Wie das Wohnzimmer Kunst wird 20.10.2017, 14h
Die Foire internationale d'art contemporain verwandelt zurzeit halb Paris in einen Wallfahrtsort der Gegenwartskunst. Die Sammler sind zugegen - und kaufen. ...mehr
Politische Kunst: Seifenskulpturen sollen an Krieg in Syrien erinnern 20.10.2017, 13h
Trotz Bürgerkriegs wird aus dem syrischen Aleppo immer noch Seife exportiert - es ist die älteste der Welt. Der Künstler Emmanuel Tussore schnitzt daraus berührende Skulpturen. Eine Begegnung. ...mehr
Burgtheater - Nicholas Ofczarek: "Theater als Sprachmuseum darf es ruhig geben" 20.10.2017, 09h
Am Samstag verkörpert der Schauspieler in der Burgtheater-Premiere von Alexander Ostrowskis "Schlechte Partie" einen Wüstling. Ein Gespräch über Geldwerte, Glück und "bare" Gefühle ...mehr
«Die Wiener haben mir aus dem Dreck herausgeholfen» 20.10.2017, 06h
In der Donau-Metropole feierte Ferdinand Hodler seinen triumphalen Erfolg. Dem Schweizer Maler gelang in Wien der endgültige internationale Durchbruch. ...mehr
«Wir leben weiter - das ist unser Widerstand» 20.10.2017, 06h
Der «Griechische Herbst» bringt Prodromos Tsinikoris ins Kurtheater Baden. Der Co-Intendant des Nationaltheaters in Athen vertritt griechische Überlebenskunst. ...mehr
Satire-Film "The Square": Ist eine Handtasche Kunst, nur weil sie im Museum steht? 19.10.2017, 19h
Endlich hat mal ein Film die Goldene Palme gewonnen, der nicht Mainstream ist. Die Satire "The Square" verulkt die unverständliche Welt der modernen Kunst - in dem er selbst völlig durchgeknallt ist. ...mehr
Kärnten - kozek hörlonski: Geisterstunde am Kreuzbergl 19.10.2017, 18h
Das Künstlerduo verwandelt den Klagenfurter Kunstraum Lakeside in "Dämonische Leinwände" ...mehr
Gesellschaftssatire "The Square": Nichts Menschliches fremd 19.10.2017, 18h
Ein feiner Kunstkurator erlebt eine höllische Woche, und Ruben Östlund macht daraus einen Heidenspaß: Endlich startet der Cannes-Gewinnerfilm "The Square", eine einzigartige Komödie über Mitleid und Menschlichkeit. ...mehr
Kulturpolitik - Joanneum: Grüne kritisieren Postenvergabe 19.10.2017, 15h
Die steirischen Grünen orten bei der Besetzung einer neuen Doppelspitze für das Universalmuseum "schwarzroten Postenschacher" ...mehr
Russischer Aktionskünstler: Erst nagelt er seine Hoden fest, nun zündet er eine Bank an 19.10.2017, 10h
Für eine Kunstaktion auf dem Roten Platz in Moskau schlug Pjotr Pawlenski einen Nagel durch seine Genitalien. Mittlerweile lebt der Russe in Paris - und hat dort nun die französische Nationalbank angezündet. ...mehr
   <<   <  Seite 13  >   >>   
Anzeigen: